normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 

Lesewoche 5. bis 9. November 2018

In der Lesewoche beschäftigten wir uns viel mehr als sonst mit allen Dingen rund um das Lesen.

So haben wir gleich am Montag eine Buchausstellung gemacht mit allen Büchern, die Frau Werner frisch aus der Kirchlauterer Schulbücherei geholt hatte. Das wurde ein laaaaanger, aber unheimlich spannender und interessanter Lesespaziergang. Mit den Büchern über Spinnen konnten wir Frau Werner eigentlich jeden Tag erschrecken. Sie gewöhnt sich einfach nicht an die kleinen Tierchen. Nun – und pupsende Schweine fanden natürlich alle lustig!

Am Dienstag gab es ganz viele Lesespiele, sowohl für die Bären (1.Klasse) als auch für die Tiger (2.Klasse). Wir konnten alles ausprobieren. Die Bären durften sich auch an Tigeraufgaben wagen und die Tiger hatten Spaß dabei, wieder einmal ein Bärenspiel zu machen.

Am Mittwoch durften wir unser Lieblingsbuch mitbringen. Jeder stellte den anderen sein Buch vor. Wenn man es besonders schön und auch spannend erzählt hat, wollten es die anderen Kinder unbedingt auch lesen. Die Großen lasen uns auch aus ihren Büchern vor. Tiger können das schon unheimlich gut!

Am Donnerstag haben wir einige Dinge über unser Lieblingsbuch aufgeschrieben. Wir mussten herausfinden, wer das Buch geschrieben hat und wer die Bilder dazu gemacht oder gezeichnet hat. Gar nicht so einfach! Die Bären konnten schon ein wenig und die Tiger ganz schön viel darüber schreiben, was in dem Buch so steht. War das Buch ein Sachbuch, oder erzählte es eine Geschichte? War es erfunden oder wahr?

Am Freitag kam der krönende Abschluss – der Vorlesetag mit unseren Gästen! Aber dazu mehr – im nächsten Kapitel der homepage J